Hinsichtlich Reparaturen und Wartungsarbeiten kennen wir die Werte zufriedener Kunden. Wir haben einige der leistungsfähigsten Auftragnehmer unserer Plattform um ihre besten Tipps zur Steigerung der Kundenzufriedenheit gebeten und diese hier für Euch  zusammengestellt.

1. Beherrschen Sie die Kunst der Kommunikation. 

Wir hören es immer wieder, aber Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn es um die Steigerung der Kundenzufriedenheit geht. Bei jedem Reparatur- oder Wartungsauftrag sprechen unsere erstklassigen Auftragnehmer direkt mit ihren Kunden, um ein detailgetreues Verständnis des Auftrags zu bekommen. Um genau diesen Prozess zu unterstützen, bietet unsere Plattform eine Chat-Funktion an. Zur verbesserten Verständigung können online auch Bilder ausgetauscht werden. Durch die frühzeitige Erfassung dieser Informationen können die Auftragnehmer oft schon in der Planungsphase eine Lösung finden, ohne dass ein erneuter Besuch erforderlich ist. Um noch einen Schritt weiterzugehen, sind regelmäßige Updates über Fortschritte in der Auftragsbearbeitung laut unseren Profis ein sicherer Pfad zur Kundenzufriedenheit.

2. Setzen Sie realistische Erwartungen.

Wenn Sie erst einmal verstanden haben, was der Auftrag mit sich bringt, setzen Sie realistische Erwartungen an das, was Sie mit ihren Fähigkeiten und ihren angebotenen Dienstleistungen erreichen können. Außerdem ist es besonders wichtig, Ihre Kunden wissen zu lassen, wie lange die Arbeiten dauern und welche Art von Materialien zur Fertigstellung benötigt werden. Die frühzeitige Kenntnis und Kommunikation von Erwartungen ist eine der besten Möglichkeiten, einen Kunden nicht zu enttäuschen.

3. Bereiten Sie sich mit detaillierten Angeboten vor.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Qualität Ihres Kostenvoranschlags kann einen großen Einfluss darauf haben, ob Sie beauftragt werden. Kunden wünschen sich eine klare Aufstellung der Kosten für Reparaturen und Wartungsarbeiten. Dies ist besonders für größere Wohnungsbaugesellschaften oder Vermieter wichtig, die festgelegte Budgets einhalten müssen. Daher ist einer der wichtigsten Tipps der Auftragnehmer auf unserer Plattform: präzise sein. Das gibt dem Kunden die zusätzliche Gewissheit, dass Ihre Preisgestaltung transparent und gerechtfertigt ist.

4. Werden Sie ein Meister des Zeitmanagements.

Das Timing ist alles. Ob nun ein neuer Mieter am nächsten Tag einziehen will oder Ihnen nur Zugang  zwischen 14:00 und 15:00 gewährleistet werden kann, unsere erfolgreichsten Auftragnehmer sind sehr pünktlich. Rechtzeitig anzukommen und die Arbeiten innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens auszuführen ist besonders in Deutschland ein Muss. Pünktlichkeit ist auch dann von Bedeutung, wenn Sie Ihre Arbeit stundenweise abrechnen, da Überstunden die Endabrechnung beeinflussen könnten. Natürlich kommt es zwischendurch zu Verzögerungen, wobei es auch in diesem Fall in Ihrem Interesse ist, diese Ihrem Kunden so früh wie möglich mitzuteilen.

5. Vergessen Sie das Feedback nicht.


Untersuchungen haben ergeben, dass 88 % der Kunden durch Online-Reviews beeinflusst werden.

Somit ist Feedback ein nützliches Instrument zur Sicherung von Neuaufträgen sowie der Entwicklung einer langfristigen Zusammenarbeit. Auftragnehmer auf unserer Plattform sind immer daran interessiert, Kundenbewertungen zu erhalten. Dies zeigt nicht nur ihr Engagement für einen ausgezeichneten Kundendienst, sondern auch ihre Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln und zu verbessern.

6. Moment mal ... 6?

Das ist richtig. Kein geheimer, aber trotzdem bedeutender Schritt zum Erfolg: Digitalisierung. Es geht darum, Ihre Prozesse zu digitalisieren, um jeden dieser Tipps auf einfache und effektive Weise umzusetzen. Bei Plentific stellen wir Ihnen die richtigen Werkzeuge zur Verfügung, um Ihren Workflow, die Kundenkommunikation und die Rechnungsstellung zu verwalten - alles an einem Ort. Finden Sie heraus, wie wir Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens helfen können.