Plentific wurde 2013 mit der großen Vision gestartet, die Komplexität der Immobilienverwaltung zu lösen und damit die Lebensqualität der Mieter zu verbessern. Nach dem anfänglichen Erfolg in Großbritannien und der daraufhin folgenden Expansion nach Deutschland wurde im November 2019 ein weiterer Meilenstein erreicht.


Wir sind stolz, in der Serie B eine Finanzierungsrunde von 32 Millionen Dollar gesichert zu haben. 

Neben Round Hill Venture freuen wir uns, Europas größtes Proptech-Venture-Capital-Unternehmen, A/O Prop Tech und Technologie-Venture-Firma Target Global als neue Partner begrüßen zu dürfen. 

Bisher standen bei uns vor allem landesweite Wohnungsbaugesellschaften, lokale Behörden und professionelle Vermieter im Vereinigten Königreich und in Deutschland im Fokus. Mit der zusätzlichen Finanzierung werden wir unsere Marktführerposition in der  Immobilien-Instandhaltens-Branche stärken und neben weiteren europäischen Märkten auch den US Mehrfamilienhausmarkt erschließen.

 

Plentific’s Alleinstellungsmerkmal

"The Uber of Repairs and Maintenance", so wurde Plentific 2019 vom renommierten Immobilienmagazin Inside Housing genannt. Mit unserer Plattform und der dynamischen Beschaffungstechnologie ermöglicht Plentific Hausverwaltern und Immobilienunternehmen, ihren Mietern einen effizienten Prozess bei Reparaturen und Instandhaltungen zu gewährleisten. Das Ergebnis ist eine völlig neue Erfahrung - digitalisiert, effizient und qualitativ. 

 

In den Worten der Gründer Emre Kazan und Cem Savas:

"Wir bei Plentific bieten Wohnungsanbietern eine Plattform, um die Verwaltung ihrer Immobilien kinderleicht zu bewältigen. Wir verknüpfen professionelle Fachkräfte mit seriösen Auftraggebern und helfen beiden die administrative Arbeit ganz nahtlos und effizient zu bewältigen."

Der revolutionäre Ansatz von Plentific hat die Arbeitsprozesse für Wohnungsanbieter deutlich verbessert. Hausverwaltungen erfreuen sich bereits an einer Kostenersparnis von bis zu 25 %. Wohnungsreparaturen werden dank Plentific's Technologie neu fünfmal schneller durchgeführt.

Zum heutigen Stand, November 2019, werden mehr als 120.000 Immobilien auf Plentific verwaltet. Die Zahl steigt stetig. 

Emre Kazan betont außerdem, dass unsere Plattform laufend verbessert wird, um maßgeschneiderte Verbesserungen für alle Kunden anzubieten. 

"Das Herzstück von Plentific besteht in der Überzeugung, dass großartige Technologie großartige Erfahrungen schaffen kann und dass dies ohne die unglaublichen Menschen, die bei Plentific arbeiten, nicht möglich wäre."

 

Auf unserem Blog werden wir Sie über weitere Meilensteine unterrichten dürfen. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen weiterzuwachsen, neue Regionen zu erschließen und dank Ihres Feedbacks Plentific immer weiter zu erneuern und verbessern.

Sollten Sie an einem persönlichen Pressetermin Interesse haben, dann melden Sie sich bitte unter presse@plentific.com