Die jüngste Finanzierungsrunde wird von Highland Europe und Brookfield Technology Partners angeführt. Das Prop-Tech-Unternehmen treibt damit weiterhin die rasante, globale Expansion voran

LONDON – 24. August 2021 – Plentific, die führende Plattform für intelligentes Immobilienmanagement, gibt heute eine Series C- Finanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierungsrunde wird von Highland Europe und Brookfield Technology Partners angeführt mit Beteiligung der Neu-Investoren Mubadala Investment Company (Mubadala) und RXR Digital Ventures sowie der Bestandsinvestoren A/O PropTech und Target Global. Mit dem frischen Kapital plant Plentific, seine globale Präsenz, unter anderem auch in den Vereinigten Staaten, erheblich auszubauen. Außerdem sollen mit dem Kapital weiter in Technologie und beschleunigte Produktentwicklung investiert werden, um die Digitalisierung in der Immobilien- und Gebäudeverwaltung voranzutreiben.

Plentific wurde 2013 von CEO Cem Savas und CTO Emre Kazan gegründet. Das Unternehmen entwickelt Reparatur- und Wartungsprozesse für Vermieter, Hausverwalter und Facility Manager sowie Handwerker grundlegend weiter. Während die Branche bisher bei der Steuerung komplexer Prozesse entweder auf manuelle Verfahren oder auf veraltete Software zu Lasten der Effizienz und der Qualität der Dienstleistungen zurückgegriffen hat, bietet Plentific’s Cloud-basierte Lösung ein komplett digitales Erlebnis. Dadurch werden völlig neue Möglichkeiten für das Management und die Erbringung von Dienstleistungen in der Industrie eröffnet und gleichzeitig fundierte Einblicke und Analysen für eine datengestützte Entscheidungsfindung gegeben.

Cem Savas, CEO und Co-Founder von Plentific: „Wir können auf ein Jahr des enormen Wachstums zurückblicken: Wir haben unsere Mitarbeiterzahl auf fast 200 erhöht und damit mehr als verdoppelt, eine Niederlassung in den Vereinigten Staaten eröffnet und unsere Position auf dem britischen und deutschen Markt gefestigt. Der logische nächste Schritt ist die rasche Expansion in den USA sowie die Erschließung neuer Regionen. Mit einer Marktgröße von 2,5 Billionen US-Dollar, hat der Markt immenses Potential. Wir stehen dabei noch am Anfang des Möglichen. Wir werden jetzt sowohl unsere globale Präsenz als auch unser Leistungsangebot weiter zügig ausbauen, um uns als zentraler digitaler Partner für Vermieter und Dienstleister auf der ganzen Welt zu etablieren.“

Plentific hat das Ziel, veraltete Software in der Branche abzulösen und zum digitalen Partner für Dienstleister zu werden – vom Gutachter bis zum Bauunternehmer. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde will das Unternehmen in die Produktentwicklung intensivieren, um die Integration des Internets der Dinge (IoT) und von Asset-Management-Lösungen zu forcieren sowie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz in die digitale Plattform zu integrieren. Dadurch werden Vermietern von Gewerbe- und Wohnimmobilien höhere Erträge und intelligentere Entscheidungen ermöglicht. Darüber hinaus wird Plentific sein Angebot für Dienstleister erweitern und die Features seines Customer-Relationship-Managements (CRM) ausbauen, um das Wachstum von Auftragnehmern unterschiedlichster Größe zu unterstützen.

Sam Brooks, Partner bei Highland Europe: „Das Team von Plentific hat eine leistungsstarke digitale Plattform aufgebaut, deren Herzstück Mietern ein außergewöhnliches Erlebnis bietet. Das Unternehmen hat sich zum bevorzugten Partner, für einige der weltweit renommiertesten Immobilienbesitzer und Dienstleistungsanbieter entwickelt. Der Einsatz von Cem und Emre für die Digitalisierung des gesamten Ökosystems der Immobilienverwaltung beeindruckt uns und wir freuen uns, sie in der nächsten Wachstumsphase zu begleiten.“

Plentific unterstützt Kunden auch dabei ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Umwelt und lokalen Communities gerecht zu werden und wird seine Kapazitäten in diesem zentralen Bereich noch weiter ausbauen. Mit dem Ziel, sich als ESG-Kompetenzzentrum zu etablieren, wird Plentific im Rahmen des Property-Lab-Accelerator-Programms mit Kunden auf der ganzen Welt zusammenarbeiten. Hier sollen Lösungen zur Stärkung von ESG-Initiativen, zur robusteren Gestaltung der ESG-Berichterstattung durch optimierte Analyseverfahren und zur aktiven Verbesserung der CO2-Bilanz von Immobilien entwickelt werden.

Josh Raffaelli, Managing Partner bei Brookfield: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Plentific, die den Reparatur- und Instandhaltungsprozess vollständig digitalisieren wollen. Als eines der weltweit größten Unternehmen für Eigentum, Betrieb und Investitionen in Immobilien wissen wir aus erster Hand, wie eine Senkung der Betriebskosten zur Effizienzsteigerung beitragen kann. Wir möchten dieses Wissen und diese Erfahrung nutzen, um das Wachstum von Plentific voranzutreiben und dessen globale Präsenz auszubauen.“

 

Über Plentific

Auf das 2013 gegründete Unternehmen Plentific vertrauen einige der bekanntesten Unternehmen der Immobilienbranche, darunter L&Q, Peabody, Notting Hill Genesis, Grand City Properties und Knight Frank, die mehr als 350.000 Immobilien in Großbritannien, Deutschland und den USA verwalten. Die Software des Unternehmens vereint Reparatur-, Compliance- und Leerstandsmanagement in einer Plattform mit mehr als 16.000 Auftragnehmern, um die Instandhaltung von Immobilien zu rationalisieren und jederzeit einen Überblick über den Zustand des Immobilienportfolios zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.plentific.de.


Über Highland Europe

Highland Europe investiert in herausragende Software- und Internetunternehmen in der Wachstumsphase. Highland Europe ist seit 2003 in Europa aktiv. Zu Beginn firmierte das Unternehmen als Highland Capital Partners und wurde 2012 offiziell als Highland Europe gegründet. Das Unternehmen hat mehr als 1,8 Milliarden Euro eingeworben und in Unternehmen wie Adjust, Camunda, ContentSquare, Featurespace, GetYourGuide, Malwarebytes, MatchesFashion, Modulr, NewVoiceMedia, Nexthink, Smartly.io, Talentsoft, WeTransfer, Wolt und Zwift investiert. Highland hat in den USA, Europa und China insgesamt 46 Börsengänge begleitet und in 40 Unternehmen investiert, die mehr als eine Milliarde Dollar wert sind.

Über Brookfield Technology Partners

Brookfield Technology Partners ist der technologieorientierte Investmentbereich von Brookfield Asset Management, einem der weltweit führenden alternativen Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von über 600 Milliarden US-Dollar in den Bereichen Immobilien, Infrastruktur, erneuerbare Energien, Private Equity und Credit. Brookfield Technology Partners wurde 2017 gegründet und konzentriert sich auf Partnerschaften und Investitionen von Wachstumskapital in marktführende Technologieunternehmen, die von dem über 600 Milliarden US-Dollar großen Portfolio von Brookfield mit seinen vielfältigen Immobilien und Geschäftsbereichen profitieren können.


Über Mubadala Investment Company

Mubadala Investment Company ist ein staatlicher Investor, der ein globales Portfolio mit dem Ziel verwaltet, nachhaltige finanzielle Erträge für die Regierung von Abu Dhabi zu erwirtschaften.

Das 243,4 Milliarden US-Dollar (894 Milliarden AED) umfassende Portfolio von Mubadala erstreckt sich über sechs Kontinente und umfasst Beteiligungen in verschiedenen Sektoren und Anlageklassen. Das Unternehmen nutzt seine umfassende Branchenkenntnis und seine langjährigen Partnerschaften, um nachhaltiges Wachstum und Gewinn zu erzielen und gleichzeitig die stetige Diversifizierung und globale Integration der Wirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu unterstützen.

Mubadala hat seinen Hauptsitz in Abu Dhabi und unterhält Niederlassungen in London, Rio de Janeiro, Moskau, New York, San Francisco und Peking. Weitere Informationen über Mubadala Investment Company finden Sie unter: http://www.mubadala.com.

Über RXR Digital Ventures

RXR Digital Ventures ist der für Venture Capital zuständige Geschäftsbereich von RXR Realty, einem in New York ansässigen vertikal integrierten Eigentümer, Investor, Betreiber und Entwickler von Immobilien, der sich für die Schaffung sozial, wirtschaftlich und ökologisch verantwortungsvoller Gemeinschaften einsetzt. RXR Digital Ventures investiert weltweit in junge Technologieunternehmen im Immobiliensektor, die von der Größe von RXR Realty als Eigentümer/Betreiber und dessen Expertise und umfangreichen Netzwerk profitieren können.