In unserem Webinar “Mit Prozessoptimierung gegen den Fachkräftemangel” zeigen Dr. Sebastian Schmitt und Furkan Bektas, wie Immobilienverwaltungen ihr bestehendes Netzwerk an professionellen Handwerkern ausbauen, durch Optimierung interner Arbeitsabläufe ihre Aufwände erheblich reduzieren und für mehr Transparenz sorgen können.

Der Fachkräftemangel trifft die Immobilien- und Wohnungswirtschaft immer empfindlicher, wie der von der EBZ beauftragte „Human Resources Monitor Immobilienwirtschaft 2022“ vorrechnet. Über 80 Prozent der befragten Unternehmen erkennen zunehmende Schwierigkeiten, technisches Personal zu finden. 70 Prozent beklagen den Mangel im kaufmännischen Bereich. Die Suche nach neuen Auszubildenden gestaltet sich extrem mühevoll und ausscheidende, hochqualifizierte Mitarbeiter sind nur mit enormen Aufwänden zu ersetzen - wenn überhaupt.

Genau da kommt die Digitalisierung ins Spiel, von der wöchentlich in Fachzeitschriften oder auf  Verbandsveranstaltungen berichtet wird. Denn:

  • Routineaufgaben können oft durch Software erledigt werden und entlasten die Mitarbeiter:innen.
  • Standardisierung durch IT reduziert die Fehleranfälligkeit.

In unserem Webinar “Mit Prozessoptimierung gegen den Fachkräftemangel” zeigen wir mögliche Wege, wie Immobilienverwaltungen gerade bei den ressourcen-intensiven Abläufen der Handwerker-Akquise- und Beauftragung Zeit und Nerven aller Kolleg:innen schonen können - Dank der Digitalisierung. Einfach hier klicken, um sich für das Webinar kostenfrei anzumelden. Das Webinar findet an folgenden Terminen statt: Freitag, den 25. November 2022 um 11 Uhr und Montag, den 28. November 2022 um 14 Uhr