Allgemeine Geschäftsbedingungen: Handwerker.

Stand dieser Bedingungen: Juni 2022

Plentific Handwerksunternehmen Allgemeine Geschäftsbedingung („Handwerksunternehmen-AGB”)

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) der Plentific GmbH, Alt-Moabit 103, 10559 Berlin, (im Folgenden „Plentific, uns oder wir“ genannt), regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Plentific und Ihnen als professionellen Dienstleister und registrierte Gewerbetreibenden (im Folgenden „Handwerksunternehmen oder Sie“ genannt).

Die AGB regeln insbesondere die mit den Dienstleistungen der Handwerksunternehmen verbundenen und erforderlichen Rechte und Pflichten von Plentific im Zusammenhang mit den angebotenen Leistungen, sowie den Rechten und Pflichten der Handwerksunternehmen.

Plentific bietet unter www.plentific.de (im Folgenden „Website“ genannt) die dargestellten Dienstleistungen an und möchte mit diesen AGB eine reibungslose Leistungserbringung garantieren.

Bitte lesen Sie diese AGB sorgfältig durch, bevor Sie sich registrieren und mit der Bereitstellung der Dienste beginnen, da sie für Ihre Beziehung zu Plentific und den Kunden gilt. Kunden der Plattform sind insbesondere Wohnungsbaugesellschaften, Vermieter und anderen Hausverwaltungen. Wir empfehlen Ihnen eine Kopie dieser AGB zum späteren Nachschlagen auszudrucken. Wenn Sie diesen AGB nicht zustimmen (oder sie nicht einhalten können), dürfen Sie keine Dienstleistungen erbringen.

Für Fragen im Zusammenhang mit diesen AGB stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter support.de@plentific.com zur Verfügung.

Geltungsbereich

Diese AGB gelten zwischen uns und den Handwerksunternehmen ausschließlich. Abweichende oder entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handwerksunternehmen werden von uns nicht anerkannt, sofern wird diesen nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern und Unternehmen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Abs. 1 BGB.

Online-Konto und Vertragsschluss mit Plentific

Mit der abgeschlossenen Registrierung zu unserem Service auf unserer Website kommt der Vertrag zwischen dem Handwerksunternehmen und der Plentific GmbH zustande. Durch Ihre Registrierung wird ein Konto auf unserer Website angelegt und Sie erhalten Zugang zu unseren Leistungen. Als Teil Ihrer Registrierung werden Sie gebeten, folgende Angaben zu machen:
Einzelheiten zu den Arten von Dienstleistungen, für deren Erbringung Sie qualifiziert sind (im Folgenden „Servicekriterien“ genannt)
Einzelheiten zu den Dienstleistungskategorien, die Sie aus unserer Liste der Dienstleistungsarten (im Folgenden „Servicetypen“ genannt) auswählen möchten; und
Nachweise und Dokumente, um unsere Anforderungen an die "Know Your Costumer-Vorgaben“, bzw. KYC zu erfüllen. Im Einzelnen werden folgende Dokumente benötigt:
Einzelkaufleute: Registrierungsnachweis (offizielles Regierungsdokument) und Identitätsnachweis (Reisepass, Personalausweis);

Gesellschaften mit beschränkter Haftung: Gesellschaftsvertrag; Gesellschaftererklärung mit allen Gesellschaftern über 25 %; Eintragungsnachweis (Handelsregister); Personalausweis oder Reisepass von mindestens einem im Handelsregister benannten Geschäftsführer;

Personengesellschaften: Nachweis der Eintragung; Personalausweise oder Reisepass aller Gesellschafter; Ausfüllen eines Formulars, das der Gesellschaftererklärung entspricht.

Wir können Ihr Konto erst aktivieren, wenn Sie uns die folgenden Nachweise und Dokumente zur Verifizierung zur Verfügung gestellt haben und wir uns davon überzeugen können, dass Sie unseren Anforderungen und den Anforderungen unserer Zahlungsdienstleister (insbesondere Mango Pay, Stripe und/oder andere Zahlungsdienstleister, die Plentific auf ihrer Website zur Verfügung stellt) entsprechen. Dafür benötigen wir von Ihnen:
Wenn Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH oder UG) sind, Ihre Registernummer und die Namen aller Gesellschafter die 25 % oder mehr der Anteile an dieser Gesellschaft (und an allen Gesellschaften, denen die Gesellschaft gehört) halten sowie die Namen der gesetzlichen Vertreter.
Wenn Sie umsatzsteuerlich registriert sind, Ihre Umsatzsteueridentifikationsnummer (Steuernummer).
Den Namen Ihres Vertreters für rechtliche, steuerliche und behördliche Angelegenheiten und, falls Sie keine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind, einen Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) und Ihre Anschrift.
Den Nachweis einer gültigen Haftpflicht- bzw. Berufshaftpflichtversicherung, falls Sie gesetzlich zum Abschluss einer solchen verpflichtet sind.
Bei begründetem Verdacht dürfen wir die von Ihnen getätigten Angaben mit der Kreditauskunft abgleichen, ggf. auch über eine Drittpartei.

Wir werden Sie per E-Mail benachrichtigen, sobald Ihr Konto aktiviert wird oder wenn wir Ihr Konto aus bestimmten Gründen (insbesondere bei fehlenden Informationen oder Dokumenten) nicht aktivieren konnten..

Ihre Zugangsdaten

Ihre Zugangsdaten dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Zu dienstlichen Zwecken ist eine Weitergabe an Ihre Mitarbeiter gestattet.
Sollten Sie den Verdacht oder die Kenntnis haben, dass Dritte Ihre Zugangsdaten unberechtigt verwendet haben, informieren Sie bitte umgehend unseren Kundenservice. Sollte sich der Verdacht bestätigen, werden wir die notwendigen Maßnahmen ergreifen und den Zugang vorübergehend sperren. Sofern es aufgrund Ihres Verschuldens zu einer unberechtigten Nutzung kommt, haben Sie die dadurch entstehenden Schäden zu ersetzen.

Angebote abgeben und Aufträge annehmen

Sobald Ihr Konto aktiviert ist, werden wir Sie überDienstleistungen, in den von Ihnen gewählten Servicetypen benachrichtigen, die von Kunden benötigt werden, sofern die angefragten Aufträge Ihren Servicekriterien entsprechen (im Folgenden jeweils „Job“ genannt).

Als Gegenleistung für die Zahlung der für einen Job angegebenen Anzahl von Service-Credits (im Folgenden jeweils „Angebotspreis“ genannt) haben Sie die Möglichkeit, dem Kunden gegenüber Ihr Interesse an dem Job zu bekunden. Ein Service-Credit hat den Wert, der auf unserer Website oder durch schriftliche Vereinbarung mit Ihnen festgelegt wird. Über Änderungen werden wir Sie informieren. Der Service-Credit hat einen Wert von aktuell 1 €.

Sie können nur dann Interesse bekunden, wenn der auf Ihrem Plentific-Konto ausgewiesene Betrag an Service-Credits ausreicht, um den Angebotspreis zu decken. Dieser Betrag wird von Ihrem Plentific-Konto abgezogen, wenn Sie Interesse an einem Job bekunden. Sofern Sie uns bei der Registrierung die Daten Ihrer Debit-/Kreditkarte mitgeteilt haben, ermächtigen Sie uns oder unseren Zahlungsdienstleistern von Zeit zu Zeit Beträge einzuziehen, damit ihr Plentific-Konto wieder einen den Mindestbetrag aufweist.

Wenn der Kunde einen Job vor dessen Vergabe storniert, wird ein Betrag in Höhe des Angebotspreises auf Ihr Plentific-Konto zurückgebucht.

Sobald Sie in die engere Wahl des Kunden zur Ausführung des Jobs gekommen sind, haben Sie die Möglichkeit, ein Angebot für den Job abzugeben. Plentific hat dabei keinen Einfluss auf das Ergebnis der Auswahl und kann keine Zusicherung dafür abgeben, dass Sie den Job erhalten.

Wenn wir mit Ihnen einen Job außerhalb der Website aushandeln, werden wir diesen Job, sobald er vereinbart ist, auf die Website hochladen. Es gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die diesem Job zugrunde liegende Vereinbarung.

Unter bestimmten Umständen kann ein Kunde Plentific damit beauftragen, einen Job im Namen des Kunden an Sie zu vergeben. In diesem Fall gilt:

a) Sie erkennen an, dass die einzigen beiden Vertragsparteien in Bezug auf diesen Job Sie und der betreffende Kunde sind und dass Plentific keine Partei in diesem Vertrag ist; und

b) Sie entschädigen und halten Plentific schadlos gegen alle Kosten, Verluste, Schäden und Anwaltskosten, die sich aus oder in Zusammenhang mit Ansprüchen des Kunden oder Dritter jeglicher Art in Bezug auf einen Bruch eines solchen Vertrages ergeben.

Gebühren und Zahlungsbedingungen

Die Zahlung für einen Job erfolgt, sobald der Kunde uns darüber informiert hat, dass der Job ordnungsgemäß abgeschlossen wurde und er an uns (oder einen unserer Zahlungsdienstleister) einen Betrag in Höhe der zwischen Ihnen und dem Kunden über unsere Website (oder, wenn wir die Gebühr im Namen des Kunden vereinbaren, außerhalb der Website (siehe Ziffer 4.6.) vereinbarten Gebühr (im Folgenden „Gebühr“ genannt) für diesen Job zahlt.

Wir sind berechtigt, 10 % der Gebühr (oder einen anderen Prozentsatz, den wir zuvor schriftlich mit Ihnen vereinbart haben) als Entgelt für Ihre Nutzung unserer Website einzubehalten. Den Restbetrag (Ihre Gebühr abzüglich unseres Anteils) zahlen wir an Sie aus, sobald wir die Gebühr vom Kunden erhalten haben.

Alle unsere Gebühren unterliegen der jeweils gültigen Umsatzsteuer, sofern anwendbar.

Wir können nach unserem Ermessen die Höhe der Gebühren für neue Jobs ändern. Wir teilen Ihnen diese Änderungen umgehend mit und räumen Ihnen 30 Tage Widerspruchsfrist ab Mitteilung der Änderung ein.

Wenn die Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Kunden die Zahlung eines Jobs in Raten vorsieht, gilt die Klausel 5.2 und 5.3 für jede Rate.

Mit der Annahme eines Jobs akzeptieren Sie

die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Mango Pay-Rahmenvertrags für Zahlungsdienstleistungen, die unter https://www.mangopay.com/terms/MANGOPAY_Terms-DE.pdf verfügbar sind und die für alle unter Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen getätigten Zahlungen gelten;
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stripe-Service-Vereinbarung, die unter https://stripe.com/de/ssa verfügbar sind; und
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aller anderen Zahlungsdienstleister, die Plentific auf ihrer Website zur Verfügung stellt.

Pflichten der Handwerksunternehmen

Mit Ihrer Registrierung auf unserer Website bestätigen Sie, dass Sie berechtigt sind, die Services unserer Website zu nutzen.
Sie und ggf. Ihre Mitarbeiter und Subunternehmer verfügen über alle erforderlichen Qualifikationen, Mitgliedschaften (Nachweise) und Berufserfahrung, die für die Erbringung der Dienstleistungen im Rahmen der Servicetypen und in Übereinstimmung mit den Servicekriterien erforderlich sind.

Sie verpflichten sich zu jeder Zeit:
alle zwischen Ihnen und einem Kunden vereinbarten Bedingungen einzuhalten;
auf Kunden und deren Mieter rechtzeitig und professionell zu reagieren und sie bei Bedarf über den aktuellen Stand zu informieren;
nur konkrete Angebote abzugeben;
nur Angebote fürJobs abzugeben, zu deren Ausführung Sie in der Lage sind;
die Jobs unverzüglich nach Erhalt des Zuschlags zu planen;
den Status des Jobs unverzüglich zu aktualisieren (einschließlich der Angabe des geplanten Datums für einen Job und der Kennzeichnung als abgeschlossen)
die Genehmigung des Kunden für alle Änderungen Ihres Angebots einzuholen;
Verträge mit Kunden ausschließlich über unsere Website abzuschließen;
sich nur mit den Mietern des Kunden in Verbindung zu setzen, wenn dies für die Planung des Jobs erforderlich ist;
sich an die Nutzungsbedingungen (abrufbar unter https://www.plentific.com/de-de/webseite) unserer Website zu halten;
in Bezug auf alle Ihre Geschäftsaktivitäten und Ihr Personal alle Lizenzen, Genehmigungen von Behörden und Versicherungen einzuholen und diese aufrechtzuerhalten, sofern diese notwendig sind oder der guten Geschäftspraxis entsprechen;
Plentific unverzüglich jede Anfrage oder Forderung nach unangemessenen finanziellen oder anderen Vorteilen jeglicher Art, die Sie im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Nutzung der Services unserer Website erhalten haben, zu melden.
Sie sind verpflichtet,
uns unverzüglich zu informieren, wenn sich Ihre Servicekriterien oder Servicetypen zu ändern;
wenn Sie nicht in der Lage sind, ein Objekt zu betreten, um einen Job auszuführen, den Kunden sofort zu benachrichtigen und einen neuen Termin und eine angemessene Anfahrtsgebühr zu vereinbaren;
uns zu benachrichtigen, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen wollen, ein Angebot zu stornieren, bevor es vom Kunden über unsere Website angenommen wird;
alle Kosten vom Kunden zurückzufordern, die Ihnen dadurch entstehen, dass der Kunde seinen Verpflichtungen gemäß den zwischen Ihnen und einem Kunden vereinbarten Bedingungen nicht nachkommt (einschließlich der Gewährung des Zugangs zu Ihnen und/oder des vereinbarten Treffpunkts mit Ihnen). Plentific ist für diese Kosten nicht verantwortlich.
Sie sind verpflichtet, die Ihnen von Plentific zur Verfügung gestellte Vorlage zur Risikobewertung (die "Vorlage zur Risikobewertung") auszufüllen und eine vollständige Risikobewertung für alle im Rahmen eines Auftrags ausgeführten Tätigkeiten vorzunehmen. Die Risikobewertungsvorlage dient als Leitfaden, um die Umsetzung angemessener sicherer Arbeitspraktiken und die Einhaltung der höchsten Gesundheits- und Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Sie erkennen an und akzeptieren, dass Sie allein für die Erbringung der Dienstleistungen verantwortlich sind und dafür sorgen, dass eine angemessene Risikobewertung für alle Tätigkeiten durchgeführt und dem Kunden mitgeteilt wird, bevor ein Auftrag ausgeführt wird.

Sie verpflichten sich, dafür zu sorgen, dass Sie angemessene und kunstgerechte Methoden anwenden, um die Qualität und Zweckmäßigkeit der durchgeführten Risikobewertung zu bewerten und zu gewährleisten, einschließlich der Erfassung, Aufzeichnung und Weitergabe an den Kunden aller erforderlichen Informationen (zusätzlich zu den in der Risikobewertungsvorlage erfassten Informationen), um sicherzustellen und nachzuweisen, dass eine vollständige und angemessene Risikobewertung in Bezug auf die Durchführung der im Rahmen eines Auftrags geforderten Tätigkeiten (und aller Änderungen an den im Rahmen dieses Auftrags geforderten Tätigkeiten) durchgeführt wurde und wird, einschließlich der Hervorhebung der von allen Parteien zu ergreifenden Maßnahmen zur Kontrolle der festgestellten Risiken. Sie verpflichten sich, Plentific (und jede andere Person oder jedes andere Unternehmen, das mit Plentific verbunden oder assoziiert ist) zu verteidigen und schadlos zu halten, und werden Plentific in vollem Umfang von allen Ansprüchen, Bußgeldern und allen Verbindlichkeiten (einschließlich direkter, indirekter oder Folgeschäden und entgangenem Gewinn, die Plentific (und jeder anderen Person oder jedem anderen Unternehmen, das mit Plentific verbunden oder assoziiert ist) entstanden sind), die sich aus oder in Verbindung mit Ansprüchen ergeben, die direkt oder indirekt auf die Erbringung von Dienstleistungen durch Sie oder auf das Versäumnis, eine angemessene Risikobewertung in Bezug auf einen Auftrag durchzuführen, zurückzuführen sind, freistellen.

Jegliche Kommunikation mit uns sollte, wenn möglich, über unsere Webseite erfolgen. Wir werden die Kontaktdaten verwenden, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung angegeben haben.

Weitere Pflichten des Handwerksunternehmens in Bezug auf Informationen des Handwerksunternehmens

Das Handwerksunternehmen ist dafür verantwortlich, dass alle Informationen, die auf der Website über das Handwerksunternehmen veröffentlicht und/oder Plentific zur Verfügung gestellt werden (im Folgenden „Handwerksunternehmen-Informationen” genannt), zu jeder Zeit korrekt und aktuell sind, und dass das Handwerksunternehmen die erforderlichen Rechte dafür hat, diese auf der Website zu veröffentlichen. Insbesondere sollte sichergestellt werden, dass
die als Teil unseres Verifizierungsverfahrens gemäß Ziffer 2.2. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellten Informationen auf dem neuesten Stand sind und dass wir sowie Ihre Kunden, über alle diesbezüglichen Änderungen informiert werden; und
sie über alle Rechte verfügen, diejenigen Fotos zu verwenden, die Sie auf unserer Website hochgeladen haben.
Das Handwerksunternehmen erteilt uns die Berechtigung, die Handwerksunternehmen-Informationen auf der Website zu veröffentlichen und sie, bei offensichtlicher Unrichtigkeit bzw. soweit wir in Kenntnis entgegenstehender Informationen sind, anzupassen und zu aktualisieren.

Das Handwerksunternehmen stimmt der Nutzung von Suchmaschinen-Optimierungsdiensten und anderen Mechanismen zu, einschließlich der Nutzung Ihres Handelsnamens oder anderer Marken hierfür, die in Verbindung mit Ihren Dienstleistungen verwendet werden.

Das Handwerksunternehmen ist damit einverstanden, dass Plentific alle Geschäftsinformationen, die es Plentific zur Verfügung stellt (z. B. interne Gesundheits- und Sicherheitskonzepte), an den Kunden weitergibt, soweit dies zur Durchführung des Jobs erforderlich ist.

Pflichten des Handwerksunternehmens in Bezug auf die Erbringung des Jobs

Das Handwerksunternehmen verpflichtet sich, mit keinem Kunden, der über die Website von Plentific vermittelt wurde, außerhalb unserer Website in Kontakt zu treten (es sei denn, dies ist zur Erfüllung eines Jobs, der ihm über die Website erteilt wurde, erforderlich). Im Falle eines Verstoßes gegen diese Pflicht berechtigt sind wir berechtigt, das Honorar zu schätzen, das wir für einen Job mit dem Kunden berechnet hätten, und diesen Betrag entweder direkt vom Handwerksunternehmen einzufordern oder von den Beträgen abzuziehen, die wir dem Handwerksunternehmen zahlen müssen.

Das Handwerksunternehmen garantiert, jedem Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erbringen und alle Anfragen, Angelegenheiten oder Probleme im Zusammenhang mit dem Job, einschließlich Kundenbeschwerden, unverzüglich zu bearbeiten.

Das Handwerksunternehmen ist den Kunden gegenüber direkt verantwortlich für jede Nichterfüllung, Schlechtleistung, einschließlich jeglicher Haftung, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Erbringung der Dienstleistungen entsteht.

Bei uns eingehende Beschwerden oder Reklamationen von Kunden leiten wir unmittelbar an das Handwerksunternehmen weiter.

Das Handwerksunternehmen verpflichtet sich, innerhalb von 14 Tagen eine Lösung für jede Beschwerde des Kunden zu finden und Plentific über den Fortschritt und den Status der Beschwerde zu unterrichten.

Unsere Website umfasst eine Bewertungsplattform (auf die Plentific keinen Einfluss hat), auf der Kunden öffentlich einsehbare Bewertungen über ihre Erfahrungen in Bezug auf die von den Handwerksunternehmen erbrachten Leistungen veröffentlichen können. Handwerksunternehmen können auf Rezensionen und Bewertungen antworten und sichern zu, dass alle Antworten höflich und professionell werden. Wir behalten uns das Recht vor, Antworten zu entfernen, wenn sie diese Anforderungen nicht erfüllen.

Datenschutz

Bei der Erbringung unseres Services verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO. Dies sind zum einen Daten unserer Kunden, Daten der Handwerksunternehmen, aber auch personenbezogene Daten von Dritten (Kommunikationspartner), welche im Rahmen der Leistungserbringung verarbeitet werden. Plentific beachtet bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 2 DSGVO die gesetzlichen Bestimmungen.

Einzelheiten ergeben sich aus der bei uns unter https://www.plentific.com/de/datenschutzerklarung abrufbaren Datenschutzerklärung. Sie erhalten jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Für den Fall, dass Plentific im Rahmen ihres Services Dienstleistungen für Sie erbringt, erkennen dje Parteien an, dass Sie der Datenschutzverantwortliche i. S. d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO und Plentific der Datenverarbeiter i. S. d. Art. 4 Nr. 8 DSGVO in Bezug auf die im Rahmen der Dienstleistungen verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Jede Partei ist verpflichtet, Ihre Verpflichtungen aus dem Datenverarbeitungsvertrag, abrufbar unter https://www.plentific.com/de-de/datenbearbeitungsvereinbarung zu erfüllen.

Status Ihres Online-Kontos

Es kann unter Umständen erforderlich sein, dass wir Ihren Kontostatus und die Dienstleistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, wie folgt ändern bzw. festlegen können:
Aktiv: Sie können auf der Webseite auf unseren vollen Service zugreifen;
Pausiert: Sie erhalten keine Informationen über neue Anfragen, können aber unsere Webseite zur Verwaltung bestehender Jobs nutzen;
Ausgesetzt: Sie haben keinen Zugang zu neuen oder bestehenden Jobs; und
Deaktiviert: Sie haben keinen Zugriff mehr auf Ihr Konto. Wir können bzw. müssen Ihnen diesen Status geben, wenn Sie gegen wesentliche Pflichten und Regelungen, die insbesondere in den Klauseln 5 bis 7 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannt sind, verstoßen.
Eine Änderung des Status hat keinen Einfluss auf die bestehenden Inhalte in Ihrem Konto, insbesondere auf Service-Credits.

Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie Ihr Konto nicht mehr verwenden möchten, werden wir Ihr Konto umgehend löschen und Ihre Inhalte von unserer Website entfernen.

Vertraulichkeit

Jede Partei verpflichtet sich, die Vertraulichkeit von Informationen jederzeit zu gewährleisten und die Informationen vor unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen. Die Parteien sind verpflichtet, zu keinem Zeitpunkt, weder während der Laufzeit der Vereinbarung, noch zu einem späteren Zeitpunkt, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Inhabers der vertraulichen Informationen direkt oder indirekt vertrauliche Informationen zu verwenden, offenzulegen, zu verwerten, zu kopieren oder zu ändern.

Ziffer 11.1. gilt nicht für vertrauliche Informationen, die:
zum Zeitpunkt des Eingangs beim Empfänger öffentlich zugänglich sind;
später ohne Verschulden des Empfängers, seiner leitenden Angestellten, Mitarbeiter oder Vertreter in die Öffentlichkeit gelangen;
vom Empfänger rechtmäßig und uneingeschränkt von einem Dritten empfangen werden; oder
dem Empfänger bereits vor Erhalt dieser Unterlagen bekannt sind.
Eine Verpflichtung zur Vertraulichkeit der Informationen besteht nicht, soweit der Empfänger gesetzlich verpflichtet ist, vertrauliche Informationen in gerichtlichen, behördlichen oder sonstigen Verfahren zu offenbaren.

Die Verpflichtung zur Vertraulichkeit der Informationen gilt auch nach Beendigung oder Ablauf der Nutzung der Services von Plentific fort.

Haftung

Plentific agiert in Bezug auf die erbrachten oder zu erbringenden Dienstleistungen oder Werke der Handwerksunternehmen in seiner Eigenschaft als Betreiber der Plentific-Website und der damit verbundenen Services. Die Verantwortung von Plentific beschränkt sich auf die Anwerbung und Vermittlung der Kunden, die Ermöglichung von Angeboten für Ihre Dienstleistungen und die Durchführung der Zahlung an Sie (im Namen des Kunden), wenn die Dienstleistungen ordnungsgemäß abgeschlossen wurden. Das Handwerksunternehmen übernimmt dabei die volle Verantwortung und Haftung für die Bereitstellung und Erbringung von Dienstleistungen und Werkleistungen gegenüber den Kunden.

Plentific haftet unbeschränkt für Schäden bei Arglist, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, welche aufgrund einer Verletzung einer Pflicht durch Plentific beruhen. Weiterhin haftet Plentific für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Ferner haftet Plentific nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, und für die Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Parteien regelmäßig vertrauen und vertrauen durften (sog. Kardinalpflichten).

Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den bei Eintritt des Vertragsschlusses vernünftigerweise zu erwartenden Schaden begrenzt.

Im Übrigen ist die Haftung von Plentific ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsregeln gelten entsprechend für das Verhalten von und Ansprüche gegen Mitarbeiter, gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Plentific.

Geistiges Eigentum

Alle Rechte an unserer Webseite und den darin enthaltenen Inhalten (mit Ausnahme Ihrer Inhalte) sowie alle anderen Rechte an geistigem Eigentum, die Plentific gehören oder für die Plentific eine Lizenz besitzt, verbleiben zu jeder Zeit bei Plentific.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Plentific behält sich vor, diese AGB zu ändern und zu aktualisieren, soweit dies aus triftigen Gründen, insbesondere aufgrund einer geänderten Rechtslage, technischer Änderungen oder Weiterentwicklungen unserer Services, Veränderung der Marktsituation oder anderen vergleichbaren Gründen erforderlich ist. Plentific wird dem Kunden eine Neufassung der Kunden-AGB jeweils per E-Mail zukommen lassen. Wenn Sie derartigen Änderungen nicht innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe der Neufassung widersprechen und den Service weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit allen Aktualisierungen und Änderungen der AGB einverstanden. Im Falle des Widerspruchs durch den Kunden ist Plentific berechtigt, den Vertrag mit Monatsfrist zu kündigen.

Abtretung

Keine der Parteien darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei einen Teil oder die gesamte Vereinbarung abtreten oder übertragen.

Zurückbehaltungsrecht

Gegen Forderungen von Plentific kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen die Aufrechnung erklärt oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend gemacht werden.

Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche zwischen den Parteien vereinbarten Regelungen bezüglich des Vertragsgegenstandes und ersetzt alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen oder Absprachen zwischen den Parteien.

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam oder unvollständig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen oder unvollständigen Bestimmung tritt eine solche, die beide Seiten bei Kenntnis der Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit wirtschaftlich vereinbart hätten.

Zwischen den Parteien entsteht durch die Zusammenarbeit keine Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen den Handwerksunternehmen und uns gilt deutsches Recht.

Der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Berlin.